Unity durchsuchen

Cinematics, Cutscenes & mehr

So wird's gemacht

Im Folgenden finden Sie wichtige und interessante Ressourcen, um die wesentlichen Funktionen und grundlegenden Workflows von Timeline und Cinemachine zu verstehen. Erfahren Sie außerdem, wie Sie Timeline erweitern können, um eigene Playables zu unterstützen und nutzen Sie unsere Geheimtipps, die alles einfach schneller machen.

Das Gesamtbild: Timeline und Cinemachine im Überblick

Timeline ist Unitys erster nativer Multi-Track-Sequencer, performant, schnell und erweiterbar.

Unity-Timeline-learning-resources

Sie können Trailer, Filmsequenzen, In-Game-Sequenzen und vieles mehr erstellen. Ziehen Sie ein beliebiges Objekt in Timeline und fügen Sie Animationen, Audio und mehr hinzu. Es gibt sogar experimentellen Support für den neuen 360-Grad-Video-Player (verfügbar ab Version 5.6). Timeline bietet einen vollständigen Keyframing-Workflow und mehr:

  • Nicht-lineare Standard-Workflows (NLE-Workflows)
  • Track- und Cliperstellung per "Drag & Drop"
  • Support für das Hinzufügen von vorhandenen Animationen, Audio und mehr
  • Vollständige API zur Integration von Timeline in Ihre bestehenden Spiele

Timeline ist verfügbar in Unity 2017.2.

Cinemachine ist vollständig in Timeline integriert. Es ist ein Smart-Camera-System (stellen Sie es sich als IK für Kameras vor), mit dem Sie ganz einfach und intuitiv Einstellungen gestalten, Kamera-Rigs erstellen und Eigenschaften im Play-Modus anpassen und speichern können. Mit Cinemachine liegen hochprofessionelles Kameraverhalten und die Möglichkeit, mit prozeduraler Kameraführung zu arbeiten, in Ihren Händen. Weiterhin haben Sie die Freiheit, sich auf die beste Erzählweise für Ihre Geschichte zu konzentrieren, statt sich mit komplexem Kameracode befassen zu müssen.

Unity-Cinemachine-learning-resources

Und es ist nicht nur für Cinematics: viele Gameplay-Kamerakomponenten werden unterstützt. Erfahren Sie mehr und laden Sie Cinemachine im Asset Store herunter.

Ausführliche Demos zu wesentlichen Funktionen & Workflows

Overview of Timeline and Cinemachine: In diesem Vortrag werden die grundlegenden Funktionen ausführlich präsentiert, Sie erhalten einen Überblick über alle wesentlichen Szenarien, die Sie zusammenstellen können. Von Adam Myhill, Entwickler von Cinemachine und Leiter der Cinematics-Abteilung, und Mike Wuetherick, Produktmanager.

See how Cinemachine can revolutionize your cameras: Dieser Vortrag konzentriert sich auf Cinemachine: Adam Myhill zeigt, wie man das neue System virtueller Kameras benutzt.

Wie Sie Timeline mit eigenen Playables erweitern

Timeline beinhaltet eine Reihe von Standard-Playables (siehe unten) wie Cinemachine, Audio und Animation, aber Sie können es auch erweitern.

Extending Timeline with your own playables: James Bouckley, Inhaltsentwickler bei Unity, führt Sie durch vier Scripts, mit denen Sie Timeline erweitern können: Data, Clip, Mixer und Track.

Sie können das Standard-Playables-Paket im Asset Store herunterladen. Das Paket enthält den Timeline-Playables-Wizard, der Sie beim Schreiben der Standard-Codes für Ihre Timeline-Playables unterstützt sowie einige Beispiel-Playables.

Die praktischen "Geheimtipps"

Sie wissen, dass es sie gibt: Die praktischen Tipps und Tricks, die Ihnen helfen können, Timeline und Cinemachine effizienter zu nutzen – und die nur schwer zu finden sind.

Use Timeline and Cinemachine to mix gameplay & cutscenes: Unity-Enthusiast Andy Touch führt durch eine Präsentation mit "Mini-Timelines", um einige zeitsparende Tipps vorzuführen. Anschauen lohnt sich, sobald Sie die wesentlichen Workflows verstanden haben.

Alles klar

Wir verwenden Cookies, damit wir Ihnen die beste Nutzererfahrung auf unserer Website bieten können. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Cookie-Richtlinie.