Unity durchsuchen

Mit Unity erstellen, auf Oculus veröffentlichen.

Erste Schritte

Erweitern Sie Ihre Oculus-Entwicklungserfahrung mit den neuesten Funktionen von Unity 2017 mit integrierter VR-Unterstützung für Oculus Rift, Oculus Go und Gear VR. Wir haben eine breite Palette von Tools, Paketen und Support-Materialien entwickelt, damit Sie die bestmöglichen Erfahrungen erstellen können.

  • Oculus Unity Sample Framework
  • Oculus Utilities
  • Oculus im Unity Asset Store

Oculus Unity Sample Framework

Dieser Rahmenplan enthält Beispielszenen und Scripts, die übliche VR-Funktionen wie Fortbewegung, In-App-Media-Player, Fadenkreuze, UI, Interaktion von Spielobjekten mit Oculus Touch und mehr veranschaulichen.

Szenen beinhalten:

  • Movie-Player: "Android Media Surface"-Plug-in
  • Zeiger: Lernen Sie Optionen für den Einsatz von UI-Zeigern kennen
  • Fadenkreuze
  • Teleport
Download

Oculus Utilities

Als Ergänzung zu Unitys integriertem Support können Sie für Unity 5.1 oder höher Oculus Utilities herunterladen, das Scripts, Prefabs und andere Ressourcen enthält. Das Paket umfasst ein Interface zur Steuerung des VR-Kameraverhaltens, ein First-Person-Control-Prefab, eine vereinheitlichte Input-API für Controller, erweiterte Rendering-Funktionen, Objektergreifungs- und Haptik-Scripts für Touch, Debugging-Tools und mehr.

Download

Oculus im Unity Asset Store

Unity-Entwickler können mit speziellen Assets beginnen, die von Oculus-Entwicklern erstellt und geteilt wurden, damit Sie die beste VR-Erfahrung liefern.

Jetzt loslegen
Alles klar

Wir verwenden Cookies, damit wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website bieten können. Klicken Sie hier für weitere Informationen.