Unity durchsuchen

So werden Sie ein effektiver Beta-Tester

Eine praktische Anleitung und Referenz, die Sie bei den ersten Schritten unterstützt und Ihnen hilft, den größten Nutzen aus den frühen Unity-Beta-Tests zu ziehen.

Willkommen

Warum Beta-Tests so wichtig sind

Unsere QA-Mitarbeiter setzen alles daran, dass unsere Versionen stabil sind, aber ohne die Hilfe der Mitglieder unserer Entwickler-Community, die uns ihr Feedback zu neuen Builds geben, wären sie aufgeschmissen. Wir freuen uns sehr, dass Sie uns helfen möchten!

Um Ihnen dabei zu helfen, uns zu helfen (Ihnen zu helfen), haben wir diese Anleitung zusammengestellt, die Sie zu einem hervorragenden Beta-Tester macht. Erfahren Sie, wie Sie Ihr Projekt hochladen, wie man einen Fehlerbericht schreibt und mehr. Wenn Sie diesen Schritten folgen, können Sie uns mit den wichtigsten Informationen versorgen, die uns ermöglichen, Probleme zu lösen, die Sie und die Entwicklung Ihrer Projekte betreffen.

Ihr Feedback zur Beta-Version ist von unschätzbarem Wert für uns. Wir analysieren jeden Beta-Fehlerbericht der Kategorie 4 und 5 und tun unser Möglichstes, auch niedrigere Kategorien zu untersuchen (wenn Sie nicht genau wissen, was das bedeutet, finden Sie die Erklärung in diesem Blog-Post). Wenn wir den Bug bestätigt und eine Lösung haben, planen wir diese für eine zukünftige Beta-Version mit ein. Im Moment können wir keine Einzelheiten dazu nennen, welche Bugs in welcher Beta-Version behoben werden, aber es wird so früh wie möglich passieren!

Unten finden Sie detaillierte Informationen darüber, wie Sie wirkungsvolle Fehlerberiche und Feedback einreichen können. Außerdem haben wir auch eine Zusammenfassung der wichtigsten Schritte für Sie erstellt.

Wenn Sie weitere Fragen zu Beta-Versionen haben, besuchen Sie das Beta-Forum.

01

Installation und erste Schritte

  1. Laden Sie das neueste Beta-Build herunter, entweder direkt als selbständiges Installationsprogramm oder über den neuen Unity-Hub. Auf dieser Seite finden Sie außerdem viele Beta-Informationen und -Ressourcen. Sie können etwas über neue Funktionen erfahren, hilfreiche Dokumente und Tools finden und sich über die neuesten Gewinnspiele auf dem Laufenden halten.
  2. Führen Sie das Installationsprogramm oder den Hub aus. Wenn Sie das Installationsprogramm verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie die Beta in einem neuen Verzeichnis installieren. Es ist kein Problem, gleichzeitig über mehrere Unity-Versionen zu verfügen, sofern diese sich in eigenen Verzeichnissen befinden.
  3. Starten Sie ein neues Projekt oder kopieren Sie das Projekt, das Sie für den Beta-Test verwenden möchten. Öffnen Sie es dann mit der neuesten Beta-Version.
    • Stellen Sie sicher, dass Sie eine Backup-Kopie erstellen, wenn Sie ein bestehendes Projekt in der Beta laufen lassen möchten. Die Abwärtskompatibilität ist nicht garantiert, wenn Sie also Ihr Projekt upgraden, ist es unter Umständen nicht möglich, es wieder auf die frühere Version zurückzusetzen.
    • Bitte beachten Sie: Wenn Unity ein Projekt öffnet, wird dieses Projekt automatisch auf die Unity-Version migriert, die Sie verwenden. Wenn Sie mit einer Kopie Ihres Projektes arbeiten, sparen Sie also auch Zeit, da Sie keinen Re-Import durchführen müssen, wenn Sie zu Ihrer aktuellen, stabilen Version zurückkehren.
  4. Entwickeln Sie wie gewohnt und/oder testen Sie neue Funktionen und Updates. Wenn Sie meinen, einen Bug festgestellt zu haben, folgen Sie den Schritten, die in Teil 2, 3 und 4 dieser Anleitung beschrieben werden.

02

Umgang mit Bugs in Unity

So … Sie haben einen Bug gefunden. So können Sie am besten bei seiner Behebung helfen:

Bewertung der Situation

Primäre Aktionen

Sekundäre Aktionen

1. Bewertung der Situation

Überprüfen Sie den Issue-Tracker auf bestehende Fehlerberichte.

Googlen Sie das Problem und suchen Sie nach ähnlichen Forum-Threads.

2. Primäre Aktionen

Handelt es sich um ein bekanntes, ungelöstes Problem?

Stimmen Sie für den entsprechenden Issue-Tracker-Eintrag.

Handelt es sich um ein unbekanntes Problem?

Reichen Sie einen Fehlerbericht mit einem minimalen Reproduktionsprojekt ein und beantworten Sie die Fragen der Unity-Mitarbeiter.

3. Sekundäre Aktionen

Das Problem wurde bereits gemeldet, Sie möchten aber sicherstellen, dass ein Fix dafür bereitgestellt wird?

Reichen Sie einen Fehlerbericht mit einem minimalen Reproduktionsprojekt ein und beantworten Sie die Fragen der Unity-Mitarbeiter.

Gibt es bereits einen Forum-Thread zu diesem Problem?

Antworten Sie darauf. Falls noch kein Thread existiert, eröffnen Sie einen und geben Sie dabei Ihre Issue-ID an.

Wenn Sie in Unity auf ein Problem stoßen, sollten Sie zunächst herausfinden, ob es bereits bekannt ist oder Sie diese Erfahrung als Erster machen. Die erste Adresse für diese Art von Informationen ist unser öffentlicher Issue-Tracker. Hier können Sie nach bereits gemeldeten Bugs suchen und diese bewerten oder kommentieren. Die Bewertung von Problemen hilft unserem Team festzulegen, um welche Bugs es sich zuerst kümmern sollte.

Das Unity Beta-Forum ist eine weitere großartige Community-Ressource. Sie können sehen, was andere gemeldet haben, Wege zur Problemumgehung finden oder selbst Informationen weitergeben. Außerdem kommen Sie hier mit Unity-Mitarbeitern in Kontakt. Stellen Sie jedoch sicher, dass Ihre Themen mit der aktuellen Beta zusammenhängen und fassen Sie nicht verschiedene Probleme in einem einzigen Thread zusammen.

Wenn Sie feststellen, dass noch nichts zu "Ihrem" Bug geschrieben wurde, ist es an der Zeit, einen Fehlerbericht zu senden. Posten Sie danach ihrerseits eine Beschreibung des Problems, das Sie entdeckt haben, im Forum. Dies ermöglicht anderen Nutzern, sich zu informieren und weitere Informationen hinzuzufügen oder zu berichten, wie sie das Problem umgehen. Außerdem verkürzen Sie durch Ihr Posting die Bearbeitungszeiten, da wir das Beta-Forum regelmäßig sichten und die Ersteinschätzungen von neuen Fällen, die hier diskutiert werden, priorisieren.

Wenn Sie einen neuen Thread zu einem Problem eröffnen, geben Sie in Ihrem Post bitte Ihre Fallnummer an (Sie finden sie in Ihrer Bestätigungs-E-Mail). So kann das Team den Fehlerbericht identifizieren, den Sie gesendet haben – ansonsten ist diese Nummer das Erste, nach dem Sie gefragt werden.

Wenn Sie nicht wissen, ob ein Problem auf einen Fehler in der Plattform oder in Ihrem Projekt hindeutet, und Sie in den Foren oder der Dokumentation keine Lösung finden, dann senden Sie uns bitte einen Fehlerbericht.

03

Den Bug dokumentieren und melden

Das Melden von Fehlern kann zunächst kompliziert erscheinen, aber das ist es nicht – und es ist unerlässlich, um die Stabilität zu sichern. Folgen Sie diesen einfachen Schritten, um einen guten Fehlerbericht zu schreiben, der für unsere Programmierer verständlich ist und auf Grundlage dessen sie reagieren können.

Haben Sie keine Angst, Fehler zu machen. Wenn wir ein Problem mit den Informationen aus Ihrem Bericht nicht reproduzieren können, setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung, um herauszufinden, welche Einzelheiten uns eventuell noch fehlen.

Öffnen Sie den Bug Reporter

Gehen Sie, während Unity ausgeführt wird, im Menü auf Help → Report a Bug. Alternativ finden Sie den installierten Bug Reporter neben dem Editor im Ordner "Programme". Er startet außerdem automatisch, wenn es zu einem Absturz kommt.

Geben Sie die grundlegenden Informationen an

Wählen Sie im Feld "What is the problem related to" die Option aus, die am besten zu dem Fehler passt, den Sie melden möchten. Da Sie einen Bug in der Beta-Version melden, handelt es sich normalerweise um die Option "A problem with the Editor" oder "Crash Bug".

Im Feld "How often does it happen" sollen Sie angeben, ob das Problem einmalig, mehrfach oder jedes Mal aufgetreten ist, wenn Sie die Schritte durchführen, die zum Auftreten des Fehlers geführt haben.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, falls unser Team Sie kontaktieren möchte, um weitere Informationen zu erhalten. Wenn Sie mit Ihrem Unity-Konto angemeldet sind, wird dieses Feld automatisch ausgefüllt.

Wenn Ihr Bericht bestätigt wird, wird der Text, den Sie in den Feldern "Title" und "Describe the problem" geschrieben haben, im Issue Tracker veröffentlicht. Dies hilft der Community. Andere Nutzer können das Problem kommentieren, bewerten (was bei der Priorisierung der Fehlerbehebungen hilft) und sehen, wenn eine Lösung verfügbar ist. Ihre persönlichen Angaben werden nicht veröffentlicht. Auf Ihre Projekte und andere Anhänge haben ausschließlich Unity-Mitarbeiter Zugriff.

Bestimmen Sie den Fehler

Wie würden Sie den Bug kurz und bündig beschreiben? Seien Sie präzise und schreiben Sie beispielsweise:

Errors appear in the console after cleaning GI Cache and reloading project

Kategorisieren Sie den Fehler und schreiben Sie den Titel

In welche Kategorie würden Sie den Fehler einordnen? UI? Asset-Import? Scripting? Spezielle Plattform? Crash? In unserem Fall hängt der Fehler mit der Beleuchtung zusammen, genauer gesagt mit dem Enlighten-Lightmapper.

Fügen Sie jetzt diese Information und Ihre Fehler-Kurzbeschreibung zusammen und erstellen Sie den Titel in folgendem Format:

[Kategorie] Beschreibung

In unserem Beispiel würde Ihr Bug-Titel so aussehen:

[Enlighten] Errors appear in the console after cleaning GI Cache and reloading project

Geben Sie die Schritte zur Reproduktion an

Unitys QA- und Entwicklungsteams brauchen jede Hilfe, die Sie für die Diagnose und Behebung eines Problems geben können. Mit den erhaltenen Informationen können sie eventuell nicht das Kernproblem identifizieren, oder sie suchen an der falschen Stelle und ändern etwas, das gar nichts mit Ihrem gemeldeten Fehler zu tun hat. Es liegt also in Ihrem Interesse, uns von vorneherein so viele Informationen wie möglich zu geben, damit wir uns um Ihr Problem kümmern können. Der einfachste Weg ist dazu üblicherweise die Rückverfolgung Ihrer Schritte vor dem Auftreten des Fehlers. Was war also das Allererste, was Sie getan haben, bevor Sie den Fehler entdeckten?

Close and reopen the project

Dies ist der letzte Schritt der Schritte zur Reproduktion. Was haben Sie unmittelbar davor getan?

Clean the GI cache: Edit > Preferences > GI Cache > Clean Cache

Gehen Sie so weiter vor, so weit Sie zurückdenken können – idealerweise bis zu dem Punkt, an dem Sie Unity geöffnet haben. Je mehr Informationen Sie angeben, desto einfacher wird es, den Fehler zu reproduzieren und zu beheben. Wenn Sie sich nicht mehr an alles erinnern, versuchen Sie, den Fehler selbst zu reproduzieren und achten Sie dabei auf die Schritte, die Sie ausführen.

Bitte beachten Sie, dass Sie diese Schritte nicht in schriftlicher Form mitteilen müssen – Sie können beispielsweise auch eine Videoaufnahme Ihres Bildschirms machen. Am wichtigsten ist, dass die einzelnen Schritte deutlich werden, sodass unsere Programmierer den Fehler nachvollziehen können.

Fügen Sie die erwarteten und die tatsächlichen Resultate hinzu

Welches Ergebnis haben Sie erwartet, bevor der Fehler aufgetreten ist?

Expected: no errors in the console

Was ist stattdessen passiert?

Actual: errors appear in the console

Bitte beachten Sie: Wenn Sie "Unexpected Error"-Nachrichten erhalten, ist es hilfreich, wenn Sie das ebenfalls Ihrer Beschreibung hinzufügen.

Wenn Sie alle Informationen angegeben haben, sollte Ihr Bericht folgendermaßen aussehen:

Fügen Sie Ihren Projektordner als Anhang hinzu

Der Bug Reporter fügt dem Fehlerbericht automatisch das aktuell geladene Projekt hinzu, sofern Sie ihn über den Editor öffnen. Wenn Sie den Bug Reporter über die ausführbare Datei starten, müssen Sie Ihr Projekt manuell hinzufügen. Sollte Ihr Projekt nicht ohnehin sehr klein sein, empfiehlt es sich, alle irrelevanten Assets zu entfernen. Das Senden eines minimalen Reproduktionsprojekts, das nur das Allernotwendigste enthält, ermöglicht unseren QA- und Entwicklungsteams, das Problem effizienter zu isolieren und deutlich schneller eine Fehlerbehebung bereitzustellen.

Wenn das Problem in einer bestimmten Szene Ihres Projekts auftritt, versuchen Sie, diese Szene zu exportieren und dann in ein neues Projekt zu importieren, um zu überprüfen, ob der Fehler nach wie vor auftritt. Ist das der Fall, laden Sie das neue, kleinere Projekt hoch. Wenn nicht, können Sie es mit größeren Versionen des Projekts weiter versuchen.

Um Ihnen dabei zu helfen, die Größe Ihrer Projekte zu reduzieren und nur minimale Reproduktionsprojekte zu erstellen, haben wir verschiedene Tools entwickelt, die dieses deutlich vereinfachen:

Weitere Informationen zur Benutzung dieser Tools finden Sie hier.

Die kleinsten Projekte, die das Problem reproduzieren können, sind ideal, aber große Projekte sind immer noch besser als gar nichts. Laden Sie also bitte Ihr gesamtes Projekt hoch, wenn Sie es nicht verkleinern können. Unser Reporting-System unterstützt große Anhänge. Bitte laden Sie keine individuellen Assets hoch, da das Projekt wichtige Daten und Dateien enthält, die die Assets selbst nicht aufweisen.

Der fertige Bericht sollte jetzt folgendermaßen aussehen:

Perfekt! Sie haben einen aufschlussreichen und präzisen Fehlerbericht erstellt, mit dem unser Team das Problem finden und beheben kann. Jetzt fehlt nur noch der letzte Schritt:

Senden Sie Ihren Fehlerbericht

Klicken Sie auf "Send", um uns Ihren Fehlerbericht zu schicken.

Wenn der Bericht bei uns eingegangen ist, erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail mit Ihrer Fallnummer, die Sie bitte gut aufbewahren. Die E-Mail enthält einen Link zu einer Website mit dem aktuellen Status des Fehlers. Sie finden auf dieser Seite jederzeit aktuelle Updates. Teilen Sie diesen Link nicht im Forum oder auf anderen öffentlichen Plattformen, da er Ihre Kontaktadresse und den Fehlerbericht-Verlauf offenlegt. Die Fallnummer reicht aus, damit andere Nutzer das Problem im Issue Tracker finden können.

Um Ihre Fehlerberichte und die betroffenen Projektordner stets im Blick zu haben, empfehlen wir Ihnen folgendes Vorgehen:

  1. Erstellen Sie jedes Mal, wenn Sie einen Fehlerbericht senden, eine .zip-Datei des Projekts, das Sie uns als Anhang gesendet haben.
  2. Speichern Sie eine .txt-Datei des Fehlerberichts im Assets-Verzeichnis, sodass Sie wissen, welchen Fehler das Projekt aufweist und wie Sie ihn reproduzieren können.
  3. Verwenden Sie nach dem Senden des Fehlerberichts die Fallnummer in der Bestätigungs-E-Mail als Präfix für Ihre .zip-Datei.

So können Sie das Projekt, das Sie dem Bericht als Anhang hinzugefügt haben, schnell finden, wenn Unity Sie per E-Mail darüber informiert, dass Ihr Fehlerbericht abgeschlossen ist.

Wenn Sie von Unity die Benachrichtigung erhalten haben, dass Ihr Fehlerbericht bearbeitet und abgeschlossen wurde, können Sie überprüfen, ob der Fehler behoben wurde. Gehen Sie dazu zum entsprechenden Projekt und öffnen Sie es in der neuesten Unity-Betaversion. Folgen Sie den Reproduktionsschritten um zu sehen, ob der Fehler jetzt nicht mehr auftritt.

Das alles bedeutet für Sie zwar ein wenig Aufwand, heißt aber, dass Sie: a) in der Lage sind, einen Fehlerbericht höherer Qualität zu liefern, der es uns ermöglicht, Ihren Fehler einfacher zu reproduzieren und zu beheben und b) ganz einfach sicherstellen können, dass der Fehler in einer zukünftigen Betaversion nicht mehr auftritt.

04

Nachbereitung

Es ist immer ideal für unsere Mitarbeiter, wenn sie Sie kontaktieren können, falls sie weitere Fragen haben. Wenn Sie einen Fehlerbericht gesendet haben, schicken wir Ihnen eine E-Mail. Wenn Sie im Forum geschrieben haben, antworten wir dort. Bitte reagieren Sie so schnell wie möglich auf Fragen unseres Teams, um eine zügige Lösung des Problems zu gewährleisten.

Wenn Ihr Fehler in den Foren nicht erwähnt wird, schlagen wir vor, einen neuen Thread zu beginnen. Denken Sie daran, dass andere Nutzer dasselbe Problem haben könnten – das Posten von Problemumgehungen, die Sie eventuell gefunden haben, ist ein guter Weg, Freunde in der Beta-Community zu finden!

Das war's!

Danke, dass Sie sich die Zeit genommen haben zu erfahren, wie man ein effektiver Beta-Tester wird. Wenn Sie Fragen dazu haben und die Suchmaschine Ihrer Wahl keine Antworten liefert, fragen Sie bitte im Foren nach.

Alles klar

Wir verwenden Cookies, damit wir Ihnen die beste Nutzererfahrung auf unserer Website bieten können. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Cookie-Richtlinie.