Schnelle Iteration

Der "Play"-Modus in Unity ist ein enorm leistungsstarkes Entwicklungstool für die schnelle, iterative Bearbeitung. Drücken Sie auf "Play", um sich sofort in Ihrem Spiel wiederzufinden und zu sehen, wie es in seiner plattformspezifischen Endversion wirken wird. Pausieren Sie es, ändern Sie Werte, Assets, Skripts und andere Eigenschaften – das Ergebnis wird sofort angezeigt. Für die einfache und effektive Fehlersuche und -behebung können Sie Ihr Spiel außerdem Frame für Frame durchgehen.

Ein einzigartig erweiterbares Tool

Dank Unitys sorgfältig erstellter API und der Großzügigkeit, Kreativität und Professionalität der Unity-Community ist es unglaublich einfach, die Unity-Engine auf mehr Arten zu erweitern, als Sie es je für möglich gehalten hätten.

Erweitern Sie den Editor selbst oder wählen Sie unter über 1.700 kostenlosen und kostenpflichtigen Erweiterungen im Unity Asset Store aus.

Erstellen Sie reichhaltige filmische Inhalte in Unity

Timelines Storytelling-Tools ermöglichen Grafikern, Film- und Gameplay-Sequenzen direkt in Unity zu erstellen. In Kombination mit dem einzigartigen Smart-Kamera-System von Cinemachine können Sie Einstellungen wie ein Filmregisseur kontrollieren. Mehr über Timeline und Cinemachine

Starkes Partikelsystem

Mit Unitys Partikelsystem erstellen Sie ganz einfach Flüssigkeiten, Wolken und Flammen, indem Sie zahlreiche kleine 2D-Bilder in der Szene erzeugen und animieren. Mehr zum Partikelsystem

Programmierung in Unity

Wenn Sie bereits über gute Programmierkenntnisse verfügen, haben Sie von Beginn an einen großen Vorteil, wenn Sie mit Unity arbeiten möchten. Programmieren ist bei der Spieleentwicklung unerlässlich, selbst bei den einfachsten Spielen. In Unity können Sie Scripts verwenden, um praktisch jeden Teil Ihres Spiels oder Ihrer interaktiven Inhalte zu entwickeln.

Funktionen für Grafiker und Designer

Mit Unitys Asset Store und den neuen Funktionen für Grafiker und Designer, die nativ im Editor integriert sind, stehen Ihnen starke Lösungen zur Verfügung, mit denen Sie Ihre Ziele schneller erreichen und Ihre Arbeit auf die für Sie wichtigen Bereiche konzentrieren können. Erfahren Sie mehr über die Erstellung eines Videospiels ohne jede Coding-Erfahrung.

Viele weitere Tools und Funktionen mit dem Unity Editor

Animation

  • Retargierbare Animationen
  • Volle Kontrolle über Animationsgewichte (Animation Weights) zur Laufzeit
  • Event-Abruf während der Animationswiedergabe
  • Komplexe State Machine-Hierarchien und Übergänge
  • Blendshapes für Gesichtsanimationen
Weitere Informationen Tutorials

Grafik

  • Globale Echtzeit-Beleuchtung (GI) mit Enlighten-Technologie
  • Physikalisch basiertes Shading
  • Reflection Probes
  • Kurven- und gradientgesteuertes modulares Partikelsystem
  • Intuitive UI-Tools
Weitere Informationen Tutorials

Optimierung

  • Fortschrittliches Speicher-Profiling
  • Occlusion Culling mit Umbra
  • Asset-Bundling
  • Level-of-Detail (LOD)-Support
  • Buildsize-Stripping
  • Multithread-Jobsystem
Weitere Informationen

Audio

  • Echtzeit-Mixing und -Mastering
  • Mixer-Hierarchien, Snapshots und vordefinierte Effekte
Weitere Informationen Tutorials

2D- und 3D-Physik

  • Box2D mit einer umfangreichen Auswahl an Effektoren, Joints und Collidern
  • NVIDIA® PhysX® 3.3
Weitere Informationen Tutorials

Skripting

  • C#
  • Native Visual Studio-Integration
  • KI-Funktionen mit hochentwickelten automatisierten Pathfinding- und Navigation-Meshes
Weitere Informationen Tutorials

Unübertroffene Import-Pipeline

Ziehen Sie Ihre Assets einfach in Unity hinein, sie werden automatisch importiert.

Bildformate
.psd
.jpg
.png
.gif
.bmp
.tga
.tiff
.iff
.pict
.dds
Audioformate
.mp3
.ogg
.aiff
.wav
.mod
.it
.sm3
Videoformate
.mov
.avi
.asf
.mpg
.mpeg
.mp4
Textformate
.txt
.htm
.html
.xml
.bytes